15.10.2019  

Gemeinsam Lesen #95


Gemeinsam Lesen, dies ist eine Aktion von Schlunzenbücher, dabei stellt man jeden Dienstag ein Buch vor, welches man gerade liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Bei Die Arena - Grausame Spiele von Holly Barker, bin ich bei 202 von 480 Seiten.

London in der nahen Zukunft. Die Gesellschaft hat eine Spaltung vollzogen: Die Pures leben komfortabel und luxuriös, während die Dregs ausgegrenzt, geächtet und unterdrückt werden. Manchen Familien der Dregs werden ihre Kinder entrissen und zum "Zirkus" gebracht, wo die jungen Artisten zum Amüsement der Pures hungrigen Löwen begegnen oder waghalsige Hochseilakte liefern.
Hoshiko ist der Star auf dem Hochseil - sie vollbringt jeden Abend Unglaubliches, 15 Meter über dem Boden, ohne Fangnetz. Jede Vorführung könnte ihre letzte sein - und genau darauf lauern sensationslüstern und mit fasziniertem Grauen ihre Zuschauer. Doch dann begegnet Hoshiko dem Sohn einer hochrangigen Pure-Politikerin, Ben, der den Zirkus besucht - und verliebt sich in ihn, gegen alle Regeln. Ben begreift erst nach und nach die Realitäten, die hinter seinem komfortablen Leben stehen und wendet sich gegen seine eigene Klasse - für Hoshiko, das Mädchen, das er liebt. Um sie zu retten, begibt er sich in tödliche Gefahr.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die Arena - Grausame Spiele:
Bei Tage kommt mir hier alles ganz anders vor.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Die Arena - Grausame Spiele:
Bisher gefällt es mir sehr gut, auch wenn ich beim Lesen von Ben's Sicht immer das Gefühl habe, dass er ein kleiner Junge ist. Irgendwie will sich dieses Bild von ihm auch nicht ändern :D
Am Anfang hätte gerne etwas mehr auf die Dreg-Pure Geschichte eingegangen werden können, zunächst hatte ich kein Plan, was den Unterschied der beiden ausmacht. Ich bin gespannt was noch kommt.

4. Wie bist du eigentlich zum Bloggen gekommen?

Ich hab vor etwas mehr als vier Jahren wieder angefangen viel zu lesen (außer Manga), bin dann zuerst auf Lovelybooks gestoßen und später dann auf ein paar Blogs. Irgendwie war dann schnell klar, dass ich das auch gerne machen würde und so hab ich angefangen. Damals noch sehr sporadisch und unstrukturiert. Seit dem hat sich viel getan und mittlerweile ist es ein fester Bestandteil meines Alltages. 

Kommentare:

  1. Hey Denise :)

    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude mit dem Buch :) ich bin auf deine abschließende Meinung gespannt :)
    Meine Story ist deiner eigentlich ziemlich identisch.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Denise :)

    Witzig, wieviele Blogger ursprünglich mit lovelybooks angefangen haben.
    Ich übrigens auch. ;)
    Dein aktuelles Buch habe ich jetzt schon öfters gesehen. Leider spricht es mich nicht ganz so sehr an, weil sich die Geschichte für mich so bekannt anhört.
    Bin gespannt, was du schlussendlich zu dem Buch sagst. :)

    zu meinem Beitrag geht es hier entlang -->
    https://www.blogbuchstabenzauber.de/2019/10/15/gemeinsam-lesen-28/

    liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Denise
    Dein Buch kenne ich leider nicht. Ich wünsch dir viel Spaß beim lesen.

    OK ich habe das Bloggern mit einer Filmreihe begonnen. Aber was du sagt bei Nr.4 ist auch bei mir so.

    Mein Beitrag



    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  4. Hi Denise!
    Das Buch kenne ich vom Sehen, lesen will ich es aber eher nicht.
    Hier ist mein Beitrag:
    https://cbeebooks.blogspot.com/2019/10/gemeinsam-lesen-15102019.html
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen