15.01.2019  

Gemeinsam Lesen #70


Gemeinsam Lesen, dies ist eine Aktion von Schlunzenbücher, dabei stellt man jeden Dienstag ein Buch vor, welches man gerade liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



Bei Amrita - Am Ende beginnt der Anfang von Aditi Khorana, bin ich bei 204 von 320 Seiten.

Dein Schicksal ist ein Buch, das du selbst schreibst! Das Leben von Amrita, 16-jährige Prinzessin des Königreichs Shalingar, ändert sich auf einen Schlag, als der Despot Sikander Shalingar erobert. Gemeinsam mit der Sklavin und Seherin Thala gelingt Amrita die Flucht und beide machen sich auf den Weg, die »Bibliothek aller Dinge« zu finden, um das Schicksal der Welt zu ändern und schließlich zurück in die Vergangenheit zu reisen: an den Punkt, wo das Unheil begann. Doch was, wenn der einzige Weg, ihren Vater und ihr Land zu retten, bedeutet, dass Amrita sich selbst und ihre große Liebe opfern muss?



Bei Fay von Larry Brown, bin ich bei 78 von 656 Seiten.

Der Roman erzählt die Geschichte der 17-jährigen Fay, einer bildhübschen jungen Frau, die von zu Hause, von ihrem gewalttätigen Vater, wegläuft. Mit nichts als einer Packung Zigaretten und zwei Dollar in der Handtasche verlässt sie ihre Hütte im Wald und macht sich auf den Weg Richtung Küste, auf der Suche nach einem bessere Leben. Auf diesem Weg erlebt sie allerhand Bedrohliches, Gewalttätiges, aber auch Liebe und Hoffnung.




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Amrita - Am Ende beginnt der Anfang:
"Drei mal vierzehn Tage und wir sind die reichsten Männer auf Erden!", dröhnte eine Männerstimme.

Fay:
Während sich das erste fahle Licht der Morgendämmerung hinter den schartigen Zähnen der dunklen Bäume zeigte, die den See säumten, glitt Sam in dem alten Aluminiumboot langsam übers glasige Wasser, wobei er mit er mit einer Hand steuerte, um den Kaffee nicht auf den Knien zu verschütten.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Amrita - Am Ende beginnt der Anfang:
Bisher ein ganz solides Buch. Nichts herausragendes, aber unterhaltsam, mit schönen Charakteren. Ich denke auch mal, dass sich das bis zum Ende nicht mehr ändern wird, dafür bin ich schon zu weit. Wahrscheinlich werde ich es noch heute auslesen, mal schauen was noch so passiert.

Fay:
Fay ist ein ziemlicher Stilbruch für mich, vom Schreibstil passt es zu Stephen King, ausschweifend, aber nicht langweilig oder zäh, sondern interessant. Immerhin lese ich hauptsächlich Jugend- & Fantasybücher oder historische Romane. Zwischendurch mag ich sowas aber recht gerne mal lesen und bisher gefällt es mir auch sehr gut. Ich komme schnell voran und Fay ist, trotz ihrer Unwissenheit eine tolle Protagonistin.

4. Bereitest du Blogsposts vor und planst sie, oder blogst du spontant?

Ich plane schon etwas vor, und bereite die Vorschauen und Lesemonate früher vor, versuche mindestens drei Mal die Woche etwas zu posten, aber ansonsten ist alles eher spontan. Für mehr hab ich auch einfach keine Zeit, wegen Arbeit und Co.

Kommentare:

  1. Hey Denise,

    3 Posts die. Woche finde ich einen guten Schnitt. Das ist bei mir eher die Ausnahme, meist sind es so 2 Posts die Woche und einer davon ist Gemeinsam Lesen.
    Deine beiden Bücher kenne ich nicht. Schön, dass dir eines deiner Bücher auchsehr gut gefällt. Ich habe jetzt gerade auch so ein Buch, das zwar interessant ist, aber wohl eher mittelmäßig abschneiden wird.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hey Denise =)

    Fay hört sich für mich sehr spannend an, allerdings scheint es auch ein ziemlicher Wälzer zu sein.
    Konstant drei mal pro Woche posten, kostet mich momentan echt Kraft. Das ist ärgerlich, denn eigentlich würde ich das sogar viel öfter machen. Zu dumm, dass man noch so viel anderes um die Ohren hat =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hey Denise,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir :)
    Amrita subbt bei mir noch. Das Cover war so traumhaft und der Klappentext hörte sich so gut an. Schade, dass es noch nicht so herausragend ist. Bin auf deine Rezension dazu gespannt.

    Ich plane meine Beiträge eigentlich immer vor, aber das hast du ja bei mir schon gesehen :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Denise,
    ich weiß auch nicht, was da bei dem Weihnachtsbuch noch alles kommen soll. Ich bin ja noch nicht weit, und die beiden zeigen schon Interesse aneinander. Ich hoffe nicht, dass es in eine On-Off-Beziehung hinausläuft. 600 Seiten halte ich das nicht aus. :-D
    Deine aktuellen Bücher habe ich nicht gelesen. Amrita kenne ich vom Sehen her, das andere Buch sagt mir gar nichts.
    Ich lese auch am liebsten Fantasy oder Jugendbücher, aber auch Thriller. Ab und zu kommt mal ein anderes Genre dazwischen, wie eben die Liebesgeschichte. :-)
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Denise,

    deine aktuellen Bücher klingen super. Amrita ist nicht ganz mein Genre, aber das wäre für mich wahrscheinlich ein typischer Cover-Kauf. Wie toll sie das denn aus?

    Wow, drei Beiträge die Woche ist großartig. Bei mir ist gerade so viel los, dass ich kaum zu irgendwas komme und ziemlich voraus planen muss.

    Dir noch viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Denise,

    deine Bücher kannte ich noch nicht, aber sie entsprechen wohl auch nicht so ganz meinem Beuteschema. Trotzdem freut's mich, dass dir die Bücher gut gefallen und ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.

    Ich habe einen Blogplan in meinen Kalender integriert, in dem ich genau vorplane, wann ich was poste. Die Beiträge plane ich auch meist vor. Nur die Aktionen wie Gemeinsam Lesen poste ich meist spontan. Auch wenn sie in meinem Blogplan fest vorgesehen sind.

    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
  7. Hey Denise :)

    Von deinen Büchern kenne ich bisher nur Amrita, gelesen habe ich das bisher aber auch noch nicht. Ich hoffe, dass dir die Bücher weiterhin so gut gefallen und wünsche dir noch viel Freude beim lesen :D

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen