11.09.2018  

Gemeinsam Lesen #56


Gemeinsam Lesen, dies ist eine Aktion von Schlunzenbücher, dabei stellt man jeden Dienstag ein Buch vor, welches man gerade liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Bei Constellation - In ferne Welten von Claudia Gray, bin ich bei 131 von 464 Seiten.

Einst wollten sie sich töten. Jetzt wollen sie füreinander sterben.

Noemi ist ohne Abel auf ihren Planeten zurückgekehrt. Er, der so viel mehr ist als nur eine künstliche Intelligenz, soll ein freies Leben führen. Am anderen Ende des Weltraums wagt Abel kaum zu träumen, Noemi wiederzusehen. Doch das geschieht schneller als vermutet. Abels Schöpfer Burton Mansfield hat ihn aufgespürt und schickt ihm eine Botschaft: Noemi befindet sich in seiner Gewalt, und Abel hat vierundzwanzig Stunden, nach London zu kommen, sonst stirbt Noemi. Um seine große Liebe zu retten, folgt Abel dem Ruf seines skrupellosen Schöpfers. Doch dessen Tochter hat einen noch perfideren Plan …

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Als sich Mansfields Kreuzer dem Koloss namens Oriris nähert, schmiedet Noemi bereits Pläne für ihre Flucht.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Wie hab ich mich auf den zweiten Band gefreut... Und nun hat mich pünktlich zum Septemberbeginn eine dicke, fette Leseflaute erwischt. Letzte Woche hab ich angefangen zu lesen, aber ich komm nicht voran. Wahrscheinlich werde ich das Buch erst einmal zur Seite legen und mir ein anderes vornehmen, denn momentan kann ich mich darauf einfach nicht konzentrieren und genügend vom Buch aufnehmen, was aber eindeutig nicht am Buch selbst liegt. Aber es ist gerade nicht der Retter aus der Leseflaute, den ich brauche ...

4.Welches Buch hat deiner Meinung nach ein furchtbares Cover, verbirgt dahinter aber eine wundervolle Geschichte?


Ha, da hab ich doch erst vor Kurzem so eines gehabt:

Riley wacht mitten in der Nacht auf – und traut ihren Augen kaum: Vor ihr steht ihr neuer Nachbar Alec, der sich seelenruhig ihren Micky-Maus-BH schnappt und durchs Fenster wieder zu seiner Jungs-Party nach nebenan abhaut. Klar, dass Riley ihn nach dieser Aktion aus tiefstem Herzen hassen müsste – wenn er nur nicht so verdammt gut aussehend wäre! Ihr Kennenlernen geht stürmisch weiter: Nach einer Feier, auf der einfach alles schiefgeht, findet sich Riley in Alecs Bett wieder (immerhin voll bekleidet). Bei so viel (ungewollter) Nähe kann man der Sache fast schon eine Chance geben, findet Riley, zumal Alec hinter seiner ganzen Coolness durchaus tiefe Gefühle zu verbergen scheint. Doch dann funkt ausgerechnet Rileys Exfreund Toby dazwischen …

Also, wer auch immer dieses Cover entworfen hat, hat weder das Buch gelesen, noch eine Charakterbeschreibung vorliegen gehabt. Beide, Riley und Alec, werden komplett anders beschrieben. Ich mein, die beiden sehen aus wie 13 und auch die Klamotten passen überhaupt nicht... Zudem, sieht das Cover auch so echt schrecklich aus. Die Geschichte jedoch, war echt super, auch wenn ich es nicht erwartet hatte. 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Denise :)

    Die Reihe möchte ich irgendwann auch noch lesen. Schade, dass du aktuell in einer Leseflaute steckst, ich hoffe, du findest schnell ein Buch, was dich da rausholen kann, sodass du hier wieder weiterlesen kannst :)

    Ich habe den Eindruck, dass es öfter so ist, dass die Personen auf Covern nicht den Beschreibungen im Buch entsprechen, oder? Das Cover hier reizt mich ehrlich gesagt gar (der Klappentext im übrigen aber auch nicht).

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    So richtige Leseflauten habe ich selten, aber wenn, dann greife ich auch meist erstmal zu einem anderen Buch. :-)

    Witzig, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind, ich habe gestern erst die Rezension von jemandem gelesen, der "Bad Boy stole my Bra" absolut furchtbar fand! X-D

    Bei Interesse findest du meinen Beitrag [ HIER ]

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)

    Vor langer Zeit hatte ich vor den ersten Teil des Buches zu lesen und bevor ich es überhaupt gekauft habe, ist der zweite Teil da. Ich muss mir da mal wirkliche Listen schreiben, um nichts zu vergessen.

    Leseflauten sind mies und ich wünsche dir eine gute "Besserung"... immerhin sind Leseflauten schlimmer als jede Männergrippe auf der Welt, oder nicht?

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen