05.03.2019  

Gemeinsam Lesen #74


Gemeinsam Lesen, dies ist eine Aktion von Schlunzenbücher, dabei stellt man jeden Dienstag ein Buch vor, welches man gerade liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Bei Die Verlobte des Winters von Christelle Dabos, bin ich bei 407 von 535 Seiten.

Am liebsten versteckt sie sich hinter ihrer dicken Brille und einem Schal, der ihr bis zu den Füßen reicht. Dabei ist Ophelia eine ganz besondere junge Frau: Sie kann Gegenstände lesen und durch Spiegel reisen. Auf der Arche Anima lebt sie inmitten ihrer riesigen Familie und kümmert sich hingebungsvoll um das Erbe der Ahnen. Bis ihr eines Tages Unheilvolles verkündet wird: Ophelia soll auf die eisige Arche des Pols ziehen und einen Adligen namens Thorn heiraten. Was hat es mit der Verlobung auf sich? Wer ist der Mann, dem sie von nun an folgen soll? Und warum wurde ausgerechnet sie, das zurückhaltende Mädchen mit der leisen Stimme, auserkoren? Ophelia ahnt nicht, welche tödlichen Intrigen sie auf ihrer Reise erwarten, und macht sich auf den Weg in ihr neues, blitzgefährliches Zuhause.



Bei Der Feuerkönig von Licia Troisi, bin ich bei 207 von 448 Seiten.

Achtung: 2. Band

Einst war die junge Kriegerin Myra aufgebrochen, um an der Seite des charismatischen Anführers Acrab gegen Not und Unterdrückung zu kämpfen und dem Tränenreich die Freiheit zu bringen. Dafür hatte sie alles aufgegeben – nur um zu entdecken, dass Acrab sie betrogen hat. War alles, wofür Myra gelitten hat, eine Lüge? Jetzt steht sie vor der bittersten Entscheidung ihres Lebens: Wird sie fliehen, um der Gefahr zu entkommen? Oder wird sie gegen den Mann in den Krieg ziehen, für den sie immer noch heimliche Gefühle hegt?



Bei Ocean City - Im Versteck des Rebellen von R. T. Acron bin ich bei 63 von 256 Seiten.

Achtung: 2. Band

Ganz Ocean City jagt Jackson und Crockie! Aber als sich die schwimmende Megastadt dem Festland nähert, gelingt es den Freunden trotzdem, sich dorthin abzusetzen. Sie wollen auf dem Kontinent nach dem verbannten Rebellenführer suchen und ihn heimlich wieder in die Stadt einschleusen. Denn ohne seine Hilfe scheint ein organisierter Widerstand kaum möglich. Doch auf dem Festland gelten eigene Regeln und Gesetze – und Ocean Citys langer Arm reicht selbst bis hierhin. Um zu überleben, müssen sich die Freunde dubiosen Gestalten anvertrauen – und untertauchen. Dabei drängt die Zeit, denn die City wird sich schon in wenigen Tagen wieder vom Festland entfernen und dann gäbe es für Jackson und Crockie kein Zurück.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die Verlobte des Winters:
Der Kavalier trug einen gestreiften Pyjama.

Der Feuerkönig:
Wie eine backsteinrote Blume auf einem weiß-roten Tuch tauchte vor ihnen die Stadt Louthis auf.

Ocean City - Im Versteck des Rebellen:
Clark Kellington strich sich die weißen Haare zurück und lächelte zufrieden.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Die Verlobte des Winters:
Ich liebe das Buch. Definitiv mein erstes Highlight in 2019. Ophelia ist eine super Protagonistin und die Welt ist mysteriös, manchmal auf den ersten Blick verwirrend, aber es hat seinen Charme und ich für meinen Teil, bin schnell durchgestiegen.

Der Feuerkönig:
Was tu ich mich schwer mit dem Buch. Ich häng so fest, irgendwie bin ich auch immer noch nicht wirklich wieder in der Geschichte drin. Schon beim ersten Teil hat ich am Anfang Probleme, aber beim zweiten ist es noch schlimmer. Ich denke mal, dass ich die Reihe nach diesen Band nicht weiter verfolgen werde.

Ocean City - Im Versteck des Rebellen:
Wird Zeit, dass ich den zweiten Teil endlich lese, ist schon über ein Jahr her, wo ich den ersten Teil gelesen habe, aber ich bin schnell wieder in der Geschichte drin gewesen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was mich erwartet. 

4. Welche drei Buchverfilmungen haben dir richtig gut gefallen und warum? Oder siehst du dir gar keine Verfilmungen an?

Tatsächlich schaue ich eher weniger Filme und vor allem hab ich selten das passende Buch dazu gelesen. Aber ich denke ich komme auf ein paar.

Bei Harry Potter gefällt mir beides sehr gut, aber Bücher und Filme sind nicht vergleichbar. Beide haben eine eigene Stimmung und bringen die Geschichte unterschiedlich rüber. Des weiteren fehlen im Film ein paar wesentliche Dinge, trotzdem mag ich sie.

Bei Tribute von Panem find ich die Filme super, muss allerdings sagen, dass ich die Bücher noch nicht gelesen habe. Sie liegen aber schon auf meinem SuB, jedoch bin ich etwas skeptisch, denn mir wurde oft gesagt, dass Katniss ziemlich stumpf ist in den Büchern... Mal schauen :D

Und jetzt suche ich und finde kein drittes Beispiel, deswegen schummele ich ein bisschen:
The 100. Ich weiß eine Serie, aber da die Buchvorlage so mies ist, preise ich die Serie noch mal an, denn die ist wirklich gut. Da fällt mir ein, ich sollte Staffel 5 endlich sehen... 

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Oh, die Verlobte des Winters klingt super super schön <3 Das muss ich mir auf jeden Fall mal ansehen! :)

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    wow da hast du aber viel zu tun mit dem Lesen. Aber alle Bücher klingen echt gut, viel Spaß damit! :) Harry Potter ist auch auf meiner Liste. Twilight fand ich ok, Bücher fand ich da sehr viel besser.. die sollte ich mal rereaden. Ansonsten habe ich zwei andere Reihen :-)
    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hey
    Die Serie "The 100" ist einer der besten Serie zu Zeit. Ich gebe es zu ich bin ein großer Fan von Bellamy. Ich freue mich auf die kommende neuen Season. Ich glaube die erscheint irgendwann in April wenn ich nicht enttäusche.

    Mein Update Beitrag



    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen