31.07.2018  

Gemeinsam Lesen #51


Endlich auch einmal wieder dabei. Das Zeltlgaer hat mich komplett vom Lesen abgebracht und seitdem bin ich noch nicht viel weiter gekommen.

Gemeinsam Lesen, dies ist eine Aktion von Schlunzenbücher, dabei stellt man jeden Dienstag ein Buch vor, welches man gerade liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?




Bei Das Geheimnis der Papiermacherin von Andrea Bottlinger, bin ich bei 211 von 384 Seiten.

Eine junge Frau kämpft um ihr Glück.

Nürnberg, 1621: Annas großer Stolz ist die Papiermühle ihres Vaters: Doch nun steht sie kurz vor dem Bankrott. Ihr Vater ist resigniert, aber Anna will die Familientradition nicht aufgeben. Ein harter Kampf, der durch Bartholomäus, ihren ärgsten Konkurrenten, nur noch erschwert wird. Denn dieser versucht mit allen Mitteln, sie in den Ruin zu treiben. Dann taucht dessen Bruder Johann auf, er ist viel attraktiver, als Anna lieb ist, macht ihr den Hof und warnt sie vor Bartholomäus. Aber kann sie ihm trauen?


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Als Anna sich von Johann von Treist auf ein staubig braunes Pferd helfen ließ, fragte sie sich, ob sie  irgendwann in ihrem Leben bessere Entscheidungen hätte treffen und nicht an diesem Punkt hätte landen können.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Endlich mal wieder einen historischen Roman, brauchte ich nach den vielen Jugendbüchern auf jeden Fall mal wieder.
Das Buch gefällt mir bisher ganz gut, es gibt ein, zwei kleine Sachen, die mir nicht ganz so gefallen, aber das war's auch schon. Mal sehen wie die Geschichte ausgeht!

4. Das Jahr hat schon über die Hälfte hinter sich gelassen.Wie viel habt ihr schon gelesen? Welches Buch hat Highlight Potenzial und welches hat euch gar nicht gefallen?

32 Bücher - 13268 Seiten
So sieht mein momentaner Stand aus. Hinzu kommen noch die ganzen Mangas, die ich dieses Jahr gelesen habe, aber die zähle ich nicht.

Kommentare:

  1. Hey Denise,

    ein ganz tolles Highlight "Der Löwe des Kaisers". Für mich ein ganz Besonderes Buch, da ich im Nachwort der Autorin erwähnt werde. :)
    Das Buch hast du letzte Woche schon gelesen, oder? Weiterhin viel Spaß dabei und schön, dass es dir soweit gefällt.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Denise,

    schade, dass Nerve dich nicht so packen konnte. Ich fand die Idee hinter dem Buch ziemlich cool und das Buch noch besser als den Film, weil es nicht diesen elendigen Eins-gegen-Eins Endkampf hat, der Filmen häufig als Höhepunkt genutzt wird.

    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deiner aktuellen Lektüre.
    Leibe Grüße
    Meggie

    AntwortenLöschen
  3. Ahoi Denise,

    du hast deinen Status auch so ruck zuck zur Hand? Führt ihr etwas alle schön brav Statistik? =). Dafür bin ich viel zu faul ^^.
    An Mangas hab ich mich bisher nie rangetraut. Das wäre eine ganz neue Welt für mich =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hey Denise :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, ist aber auch nicht so mein Genre. Aber ich kann verstehen, dass man zwischendurch auch einfach mal was anderes braucht ;)
    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim lesen :D

    Mangas habe ich dieses Jahr auch schon viele gelesen - ich zähle sie zwar, aber rezensiere sie nicht (bei der Menge würde ich auch gar nicht fertig werden^^).
    Von deinen Highlights kenne ich noch keins, da schaue ich gleich mal genauer. "Nerve" hat mir ganz gut gefallen.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen Denise,

    Oh wie toll, Das Geheimniss der Papiermacherin <3, das Buch steht auf meiner Wunschliste. Genauso wie dein Highlight der Löwe des Kaisers. Hoffentlich komme ich dieses Jahr noch dazu :)

    Dir wünsche ich ganz viel Spaß beim lesen und eine tolle Woche
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen