09.10.2018  

Gemeinsam Lesen #60


Gemeinsam Lesen, dies ist eine Aktion von Schlunzenbücher, dabei stellt man jeden Dienstag ein Buch vor, welches man gerade liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Bei Die Bücherjäger von Dirk Husemann, bin ich bei 48 von 448 Seiten.

Ein Buch, das die Welt verändern könnte
Konstanz 1417: Poggio Bracciolini ist ein Meister im Aufstöbern antiker Texte - ein Bücherjäger, der sich in altehrwürdige Klosterbibliotheken einschleicht. In einem Bergkloster am Bodensee entdeckt er ein Buch, das an eine Kette gelegt ist. Doch kaum hat Poggio die ersten brisanten Zeilen entziffert, ist der Foliant verschwunden. Entschlossen nimmt der Bücherjäger die Verfolgung der Diebe auf. Denn wenn der Text in die falschen Hände gerät, wird er die gesamte abendländische Welt ins Wanken bringen.




Bei Die Banner von Haven von Carrie Vaughn, bin ich bei 7 von 304 Seiten.

Haven, eine Stadt an der Küste: Nach einer Reihe von apokalyptischen Stürmen ist hier eine neue Zivilisation entstanden. Die Menschen, nun in kleinen Gemeinschaften organisiert, erhalten symbolische Banner, mit denen sie sich das Privileg für Nachwuchs verdienen können. Enid ist eine junge Ermittlerin, die Zuwiderhandlungen gegen die herrschenden Regeln aufdeckt. Eines Tages soll sie in einem rätselhaften Todesfall ermitteln und muss sich bald selbst fragen, für was sie in dieser neuen Welt wirklich stehen will.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die Bücherjäger:
Im Brot war Sand verbacken.

Die Banner von Haven:
Als Enid in die Küche kam, strahlte die Sonne durchs Fenster, und fettiger Bratwurstdunst hing in der Luft.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Die Bücherjäger:
Nachdem ich nun mit Arlo Finch durch bin, kann ich mich endlich mal wieder auf einen Historischen Roman konzentrieren. Ich freu mich drauf, denn ich hab lange keinen mehr gelesen. Noch bin ich nicht sonderlich weit und es ist bisher auch noch nicht viel passiert. Mal schauen was mich erwartet.

Die Banner von Haven:
Zusätzlich fange ich heute mit die Banner von Haven an. Mit 304 Seiten ist das Buch für eine Dystopie echt kurz, weshalb ich echt gespannt bin, wie und was passiert.

4. Wie ist der Plan bei euch? Fahrt ihr zur Messe oder nicht? Wenn ja, auf was freust du dich besonders, wenn nein würdest du denn gerne einmal zur Buchmesse fahren?

Ich fahre nicht zur Messe. Von mir ist so gut wie jede Messe einfach zu weit weg. Letztes Jahr war ich mit einer Freundin bei der Leipziger Buchmesse, was auch nur deshalb klappte, weil eine andere Freundin dort studierte und wir bei ihr unter kamen.
Ansonsten war ich dieses Jahr auf der DoKomi in Düsseldorf, welche auch mega viel Spaß gemacht hat, aber die Fahrt hin, war zu lange. Knapp sechs Stunden lang waren wir unterwegs und der Stau ist nicht mal einberechnet...

Kommentare:

  1. Hallöchen Denise,

    zum glück fahre ich bis Frankfurt nur so 1,5 Stunden über die Autobahn. Für mich lohnt sich also auch schon ein Tagesbesuch. Deshalb bin ich dieses Jahr am Freitag da und ich freue mich riesig, denn ich habe schon drei wunderbare Bloggerevents, an denne ich teilnehme. Ich kann es kaum abwarten.
    Wenn meine Anreise länger wäre, dann würde ich mir das auch gut überlegen. In Leipzig war ich bisher noch nie.

    "Die Banner von Haven" klingt richtig gut! Ich bin sehr gespannt was du am Ende sagst. Allein vom Klappentex würde ich es lesen wollen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hey Denise,

    Schade, dass beide MEssen für dich zu weit weg sind. Ich fahre 4,5 Stunden nach Frankfurt, bin dann aber auch 3 Tage dort, dann geht das wieder. Solange ich mir das gönnen kann, mache ich das auch. Ganz günstig ist es nicht in Frankfurt zu übernachten.
    Die Bücherjäger habe ich abgebrochen. Ich hoffe, dich kann es mehr packen mehr als mich. Irgendwie hat mich das Thema dann doch nicht so sehr interessiert wie gedacht. Das andere Buch kenne ich nicht. Ich wünsche dir auf jeden Fall mit beiden Büchern viel Spaß.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  3. Hey Denise,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir.

    Die Banner von Heaven kenne ich nur vom Sehen, ich fand es eigentlich auch ganz interessant. Da bin ich schon auf deine Meinung gespannt.

    Schade, dass du auch nicht zur Messe kannst. Für mich ist es auch alles immer sehr weit weg :(
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  4. Hey Denise :)

    Die Bücher kenne ich bisher beiden nicht, aber das zweite könnte durchaus was für mich sein. Ich bin auf deine abschließende Meinung gespannt :)
    Ich wünsche dir mit beiden Büchern viel Freude :D

    Schade, dass du nicht zur Messe kannst. Bei mir ist es auch ziemlich weit, aber wir fahren zu dritt mit dem Auto für das ganze Wochenende, da geht es noch.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  5. Heyho Denise,

    endlich komme ich mal wieder auf deinem schönen Blog vorbei. Ich finde ja deinen Header total toll, aber ich glaube, das sage ich dir jedes Mal, wenn ich bei dir kommentiere. :D

    Deine Bücher kannte ich noch nicht, die Dystopie könnte aber etwas für mich sein. Vor allem, weil sie auch nicht so dick ist. Historische Romane sind leider nicht so mein Ding.

    Ich wünsche dir trotzdem noch viel Spaß beim Lesen. Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbeischauen?
    Hier geht’s zu meinem Beitrag


    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen