20.10.2020  

Mein SuB kommt zu Wort #36

 

                                          Die Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" von wurde von Anna ins Leben gerufen.

Wer näheres über die Aktion erfahren möchte, kann gerne hier klicken.

Und nun darf mein SuB sprechen:

1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)
4. Lieber SuB, der Oktober bringt die typische Gemütlichkeit des Herbstes mit sich und damit auch Lesezeit. Somit hat dein Besitzer*In doch endlich Zeit, sich den dicken Schmökern auf deinem Stapel zu widmen. ;) Also zeig uns mal ein paar Bücher, die mehr als 500 Seiten haben.

1. Wie groß/dick bist du aktuell?

Im September zählte ich 391 Bücher, davon waren 218 Printbücher, 165 Manga und 1 Comic und 7 Ebooks.

Diesen Monat zähle ich 384 Bücher, davon sind 218 Printbücher, 158 Manga, 1 Comic und 7 Ebooks.

Das macht 7 Bücher weniger.
Seht hin! Ein MINUS! Und das ohne, dass Denise aussortiert hat. Sie hat zu Noragami gegriffen und auch zu Naruto, obwohl sie ja eigentlich erst Fairy Tail weg lesen wollte, aber was soll's.

2. Zeige mir deine drei neusten Schätze!

Ich sollte aufhören Denise für wenige Neuzugänge zu loben, denn jedes Mal haben wir dafür unzählige neue Schätze im Monat darauf. Hier eine kleine Auswahl vom Oktober, aber immerhin gibt es keinen "Zuwachs" bei den Büchern, da sie eben so viele Bücher gelesen hat.


Alle drei Bücher sind Tauschbücher und natürlich Reihenanfänge...
  
3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen?

Als letztes hat mich Wonderland verlassen. 
Das Buch war 2016 in einem Wichtelpaket enthalten. Es war also wirklich schon ein Senior und ich bin happy, dass Denise es endlich einmal gelesen hat. 


Die Rezension folgt die Tage.
Es sei aber gesagt: es konnte sie nicht überzeugen.

4. Lieber SuB, der Oktober bringt die typische Gemütlichkeit des Herbstes mit sich und damit auch Lesezeit. Somit hat dein Besitzer*In doch endlich Zeit, sich den dicken Schmökern auf deinem Stapel zu widmen. ;) Also zeig uns mal ein paar Bücher, die mehr als 500 Seiten haben.

Zu erst, die anderen Aufgaben:

Die vier letzten Bücher von der Januar Aufgabe sind immer noch da. Everless liegt zum Lesen bereit und doch hat Denise erst zu Die Dämonenakademie gegriffen. Na immerhin ein Buch von der Liste.


Bei der Juli Aufgabe hatte Denise zu Wonderland gegriffen und es auch endlich beendet. Es war... schwierig. Die ganze Story zwar absurd, aber auch irgendwie interessant. Die Charaktere waren aber wirklich mies. 


Bei der September Aufgabe standen ein paar zur Auswahl, letztendlich hat Denise aber, wie schon prophezeit, zu Habitat gelangt. Nach anfänglichem Zögern, hat die Geschichte sie gepackt und somit ist sie schon beim letzten Drittel angekommen.


"Warum nur, warum schon wieder so dicke Bücher?" - Denise
Davon besitzen wir zu viele und sie drückt sich dieses Jahr wirklich vor den Dicken. :P 
Also mal sehen, was ich Schönes für sie habe.


Ich habe schon einmal aussortiert, da es an die 40 Bücher waren. Deswegen sind nur die Bücher zwischen 500 und 600 Seiten aufgelistet.
Denise erster Impuls war im Übrigen Naruto Massiv. Ja, die haben auch über 500 Seiten und sie liest sie ja auch momentan. Deswegen werde ich diese bewusst nicht in die Liste aufnehmen, Pech gehabt!
Es sticht momentan kein einziges aus der Liste hervor und somit habe ich auch keine Ahnung, zu welchem Denise greifen könnte. Jemand einen Vorschlag?

So, das war's mal wieder von mir. 
Liebe Grüße

Denise' SuB

Kommentare:

  1. Hallo Denise und Denise' SuB,

    oho, ein MINUS! Wir freuen uns *Seitenrascheln*.

    Haha, mit den Reihen, das bekommen wir hier auch nicht in den Griff ^^

    Zur letzten Aufgabe: Wir kennen zwar einige Bücher dem Namen nach, aber Melli hat nur "Die Kastellanin" gelesen, den fand sie gut. Ist ja auch ein zweiter Teil. Melli mochte die ganze Reihe.

    Ansonsten schlagen wir vor, dass Denise den ersten Satz von jedem Buch liest und danach entscheidet. Das hilft manchmal.

    Liebe Grüße Horst (und Melli)

    AntwortenLöschen
  2. Hey ihr Lieben

    Wie schön, ein Minus, das ist immer ein Erfolg. Wir nähern uns dem zweistelligen Bereich und hoffen so sehr, dass wir ihn bald erreichen werden. Drückt uns die Daumen.

    Alles Liebe und viel Freude beim Abbauen
    SuBrina und Livia
    https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2020/09/mein-sub-kommt-zu-wort-20092020.html

    AntwortenLöschen
  3. Oweia - da sind aber paar sehr interessante dicke Bücher dabei. Uhh - das wird richtig schwer zu entscheiden.
    Im Moment tut sich Rina wirklich schwer mit den dicken Büchern. Dünne reizen mehr - da sie da nicht zu lange sich auf eine Geschichte konzentrieren muss.
    Ich bin gespannt für welches Buch ihr euch entscheidet.

    Bis zum nächsten Monat.

    Liebe Grüsse cully

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Denise‘ SuB, :)
    wow, sieben Bücher weniger ist schon eine tolle Leistung! Und das ohne Aussortieren. So haben Marina und ich das auch am liebsten. :)
    Asches and Souls interessiert Marina auch noch. :)
    Schade, dass Wonderland Denise nicht überzeugen konnte.
    Da sind ja einige tolle Bücher bei euch. :) Marina würde zu Wolfszeit tendieren, weil sie Nina Blazon sehr mag. :) Ich bin gespannt, welches der glückliche Kandidat wird. :)

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen