10.10.2017  

Gemeinsam Lesen #31


Aye, nach letzter Woche melde ich mich auch mal. Dank dem Feiertag, hatte ich es verpennt. Zudem war das Wochenende davor komplett durch die Jugendfeuerwehr verplant und echt anstrengend. Seit dem bin ich irgendwie nicht wirklich zum lesen gekommen und hänge nun etwas hinterher.

Zeit für Gemeinsam Lesen, dies ist eine Aktion von Schlunzenbücher, dabei stellt man jeden Dienstag ein Buch vor, welches man gerade liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Bei Commissaire Le Floch & das Geheimnis der Weißmäntel von Jean-François Parot, bin ich bei 86 von 480 Seiten.

Paris, 1761: Als ein Polizeibeamter der Korruption verdächtig wird, betreut man den jungen Nicolas Le Floch mit dem Fall. Was als Bagatelle beginnt, wird schon bald zum Mordfall, da der verdächtigte Beamte verschwindet, und zu einem Skandal, der auch König Ludwig XV und seinen Hofstaat treffen könnte. Während die Pariser Gesellschaft sich dem wilden Treiben des Karnevals hingibt, führen Nachforschungen Nicolas Le Floch in Spielhöllen, Abdeckereien, Edelbordelle und die Verliese der Bastille. Wird er das Geheimnis lüften und den König retten?


Bei Das Erbe der Macht - Aurafeuer von Andreas Suchanek, bin ich bei 54%.

Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge!
Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft. Jennifer Danvers ist eine Lichtkämpferin. Als ihr Freund und Kampfgefährte stirbt, erwacht mit Alexander Kent ein neuer Erbe der Macht, der von ihr in die Welt der Magie eingeführt werden muss.
Keiner von beiden ahnt, dass das Gleichgewicht der Kräfte außer Kontrolle geraten ist. Das Böse holt zum großen Schlag aus, um den Wall endgültig zu zerschmettern.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Commissaire Le Floch & das Geheimnis der Weißmäntel:
Als er aufwachte, versuchte Nicolas sich die Szene, die sich bei seiner Rückkehr in die Rue des Blancs-Manteaux abgespielt hatte, in allen Einzelheiten ins Gedächtnis zurückzurufen.

Das Erbe der Macht:
Jen überlegte ernsthaft, ob sie dem betrunkenen Püppchen die Louis-Vuitton-Tasche über den Schädel ziehen sollte, aus der sie soeben einen Lippenstift friemelte.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Commissaire Le Floch & das Geheimnis der Weißmäntel:
Ich hab mich total auf das Buch gefreut, aber war gleichzeitig auch etwas besorgt. Ob französischer Film oder Buch, meist hab ich so meine Schwierigkeiten damit, denn die Franzosen haben nun mal ihren ganz eigenen Styl. Ich muss allerdings sagen, dass ich, auch wenn ich noch nicht weit bin, sehr gut in der Geschichte voran komme. Es liest sich schnell und angenehm, nur die Straßen- und Gebäudenamen bereiten mir ab und an Schwierigkeiten :D Zum Glück gibt es am Ende ein ausführliches Glossar!

Das Erbe der Macht:
Ich bin zwar in den letzten zwei Wochen nicht wirklich weiter gekommen, aber trotzdem gefällt mir die Geschichte recht gut. Hoffentlich schaffe ich es diese Woche, das Buch durch zu lesen.

4. Welches Buch hast du zuletzt geschenkt bekommen?Welches selbst gekauft?Und welches Buch hast du zuletzt verschenkt? (Bibilotta)

Gekauft ist einfach, denn das ist noch nicht solange her. Mangas unter anderem Haikyuu (endlich *-*) - Die Bestellung ist noch nicht einmal da :D
Geschenkt bekommen ist da schon schwieriger... aber ich bin mir ziemlich sicher dass es die Rose von Asturien von Iny Lorentz ist. Ich hab das Buch zu einem Tausch, extra dazu bekommen. Hab mich riesig gefreut :3
Ha, da hatte ich doch glatt vergessen die letzte Frage zu beantworten.
Das letzte Buch, welches ich verschenkt habe, war der erste Band von der Outlander Reihe. Allerdings weiß die Beschenkte noch nichts davon, da es ein Halloween Wichtelpaket ist und sie es noch nicht auspacken durfte.

Kommentare:

  1. Huhu Denise,

    danke für deinen lieben Besuch bei mir :) Deine aktuelle Lektüre kenne ich zwar nicht, aber "Das Erbe der Macht" klingt interessant. Für Fantasy bin ich auch immer zu haben.

    Die Outlander Bücher habe ich zwar noch nicht gelesen, aber die TV-Serie finde ich gut. Ich hoffe mal, dass deine Beschenkte sich über Band 1 freut!

    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen und eine nette Lesewoche.
    Liebe Grüße von Conny :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Denise,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir ♥
    Aurafeuer hast du noch nicht weiter gelesen? Schade :D Ich warte immer noch auf deine Rezension dazu :D

    Von deinen Büchern zur vierten Frage kenne ich nur Outlander, hab es aber selbst nicht gelesen.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  3. Hey Denise,

    beide Bücher kenne ich nicht, aber es hört sich echt gut an. Wobei ich bie Franzosen auch immer etwas vorschtig bin. Ist irgendwie nicht so meins, aber es kann auch überraschen.
    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Lesen. :)

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
  4. Hey Denise :)

    Von den Büchern kenne ich nur Aurafeuer, aber das leider auch nur vom sehen. Hab einfach noch keine Zeit gehabt, mich der Reihe zu widmen.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Mangas :D ich hab mir vor kurzem erst wieder einen ganzen Schub aus der Bibo ausgeliehen ;)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Abend dir :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Denise

    mein Besuch kommt heute mal leider erst zur später Stunde :D

    Von deinen Bücher sowohl von den aktuell gelesenen, als auch von den geschenkte und gekauften kenne ich leider keins. Nur die Outlander-Reihe sagt mir natürlich etwas. Allerdings habe ich noch kein Buch der Reihe gelesen.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Jacki von Liebedeinbuch

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Denise

    "Die Rose von Asturien" habe ich hier auch noch ungelesen liegen, allerdings ist mir momentan nicht so sehr nach dem Genre. Den ersten "Outlander"-Band habe ich schon gelesen und er ist wirklich gut, da wird sich Dein Wichtel sicher sehr drüber freuen :)

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen