23.06.2017  

Fünf am Freitag #1


Gerade entdeckt und gleich mal mitgemacht. Diese Aktion wird von Thebookpassion organisiert. Dabei werden jeden Freitag fünf Bücher zu einem bestimmten Thema vorgestellt.

Bücher, die am längsten in meinem Besitz sind

Da muss ich erst einmal überlegen. Ich hab früher zwar auch schon gelesen, aber nicht so viel wie jetzt.

1. Eragon


Mit Abstand die älteste Reihe in meinem Bücherregal und auch eine der schönsten, aber wohl auch nur, weil ich nie Harry Potter hatte, da meine Schwester diese besaß. Ich weiß, da gibt es noch einen vierten Teil, aber das Buch zog erst später in mein Regal. 

2. Der Sommer, als ich dreizehn war


Das ist irgendwann mal in der sechsten Klasse oder so über eine Bücherbestellung in der Schule bei mir gelandet. Ich hab das Buch letztes Jahr noch einmal gelesen und es hat mir wieder genauso gut gefallen wie damals. 

3. Wie Napoleon das schwarze Schaf rettete


Man merkt, ich besitze immer noch einige gute Kinderbücher in meinem Regal. Das Buch ist so schön.

4. Das zehnte Königreich


Vor etlichen Jahren kam der Film, oder eher die Filme, zum Buch im Fernsehen. Es war Weihnachten und meine Schwester und ich sind nur durch Zufall darauf gestoßen. Damals haben wir einen der fünf Teile nicht gesehen und auch den Namen vergessen. Irgendwann kam die Reihe dann noch einmal und ich hatte den Namen wieder. Damals gab es die Filme nur auf Video zu erstehen, diese sollten über 100 Euro kosten. Und dann zig Jahre später, lauf ich im Media Markt an der letzten DVD Box vorbei, ich glaub ich hab mich noch nie so über eine DVD gefreut... :D 
Hin und Her, das Buch musste auch bei mir einziehen. Für die Filme haben sie es übrigens fast 1:1 übernommen und ich muss nicht extra betonen, dass die Story super ist!

5. Träume jenseits des Meeres


Das Buch hab ich irgendwann mal, unauffällig beim Einkaufen mit meiner Mum in den Korb gepackt. Es war eines meiner ersten spontanen Mängelexemplarkäufe. Da ich Australien seit Ewigkeiten schon faszinierend finde und auch historische Romane, war das Buch genau das Richtige für mich. 

Kommentare:

  1. Hallöchen =)

    Eragon fand ich auch mal richtig klasse, aber im zweiten Band hat mich der Autor irgendwo verloren. Deshalb findet sich das Buch auch leider nicht mehr in meinem Regal =). Die anderen Bücher kannte ich vorher gar nicht.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Eragon ♥ Die Reihe habe ich in meiner Jugend abgöttisch geliebt und alle vier Bände stehen auch noch heute bei mir im Regal! Das dürften auch bei mir die Bücher sein, die mit am längsten in meinem Regal stehen ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    Eragon hab ich erst etwa 2008 angefangen. Gehört also nicht mehr zu meiner Jugend. Aber da gibts doch auch noch einen vierten Teil. Das Erbe der Macht. Ich fand die Reihe klasse, aber beiim zweiten Lesen auch etwas schwächer, allerdings wahnsinnig gut durchdacht.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/06/23/fuenf-am-freitag-5-die-aeltestesten-buecher-und-was-sie-mir-bedeuten/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  4. Mit "Eragon" habe ich erst vor ein oder zwei Jahren angefangen. Bin also ziemlich spät dran :-D.
    "Das zehnte Königreich" habe ich weder gesehen noch gelesen, das muss ich unbedingt mal ändern.

    Vielen Dank fürs mitmachen!

    Liebe Grüße,
    Nona

    AntwortenLöschen