23.01.2018  

Gemeinsam Lesen #38


So viel Stress momentan, da ist mir das letzte Gemeinsame Lesen doch glatt durch die Finger gegangen.

Gemeinsam Lesen, dies ist eine Aktion von Schlunzenbücher, dabei stellt man jeden Dienstag ein Buch vor, welches man gerade liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Bei Kind der Wüste von Mareike Oikil, bin ich bei 85 von 408 Seiten.

Tanryn ist eine Skahri: Sie führt Reisende durch die Wüsten der Knochenlande. In der Stadt Rakistym gestrandet, bleibt ihr nichts anderes übrig, als den Auftrag eines zwielichtigen Vermummten anzunehmen. Ein Fehler, wie sich bald darauf herausstellt: Arrak ist ein Mörder, der aus dem Unterirdischen Gefängnis fliehen konnte und körperlich wie geistig entstellt ist. Auf der Suche nach einem Drachen, von dem sich Arrak Hilfe für seine düsteren Rachepläne verspricht, reisen sie ins Herz der Wüste. Dabei gerät Tanryn mehr als einmal in Konflikt mit ihrem eigenen Gewissen ... 
Gleichzeitig macht sich der junge Krieger Taren vom Volk der Krenwo-Djar aus der Blutwüste auf, das Vermächtnis seines Vaters anzutreten. Fern seiner Heimat lernt er zu vermissen, was ihm immer vertraut gewesen ist. Und ist schon bald einem Geheimnis auf der Spur, von dem das Schicksal seines Volkes abhängen könnte.

Bei Eine Insel zwischen Himmel und Meer von Lauren Wolk, bin ich bei 56 von 288 Seiten.

Crow hat ihr ganzes Leben auf einer winzigen Insel verbracht. Sie wurde, kaum ein paar Stunden alt, in einem lecken kleinen Boot an den Strand gespült. Osh, der einzige Bewohner der Insel, hat sie gerettet. Bei ihm ist Crow aufgewachsen. Nur eine hat ihm dabei geholfen, die couragierte und liebevolle Miss Maggie. Alle anderen Menschen halten sich von dem Mädchen fern. Immer schon wollte Crow wissen, woher sie stammt und warum man sie fortgeschickt hatte. Ist es möglich, dass sie gar nicht von so weit her kommt? Als eines Nachts ein unheimliches Feuer auf einer vermeintlich menschenleeren Insel aufscheint, steigen in Crow all die unausgesprochenen Fragen nach ihrer Herkunft auf. Stück für Stück fügt sie das Puzzle ihrer Vergangenheit zusammen und begreift, was Familie wirklich bedeutet.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Kind der Wüste:
Arrak griff nach seinen langen Dolchen.

Eine Insel zwischen Himmel und Meer:
Als ich an dem Abend zu Bett ging, überraschte mich Osh ein weiteres Mal.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Kind der Wüste:
Das Abenteuer geht jetzt erst so richtig los, bisher wurden die Charaktere gemächlich eingeführt. Man erfuhr etwas über die junge Tanryn, die ihr Geld als Führerin durch die Wüste verdient, es aber als Frau nicht immer gerade leicht hat. Über ihren Auftraggeber Arrak ist bisher nicht viel bekannt, nur das was Tanryn selbst herausfinden konnte - er ist ein Mörder. Die dritte Person Taren wurde erst vor ein paar Seiten eingeführt. Bisher bin ich sehr vom Buch angetan und ich bin gespannt, wie die Geschichte verläuft.

Eine Insel zwischen Himmel und Meer:
Noch bin ich ja nicht wirklich weit, aber die Geschichte von Crow finde ich bisher schon einmal gut erzählt. Sie selbst erzählt ihr Leben auf den Inseln und spricht dabei den Leser direkt an. Ich bin gespannt, ob sie heraus finden kann woher sie kommt und warum sie weggegeben wurde.

4. Gibt es Kinderbücher, mit denen du schöne Kindheitserinnerungen verbindest? (Moni)

Wenn ich zurück denke, ich glaube eher nicht. Es gibt da zwar so ein zwei Kinderbücher und -reihen, die ich geliebt habe und auch immer noch in meinem Bücherregal verweilen - eine Reihe lese ich gerade tatsächlich wieder - aber so nennenswerte Erinnerungen habe ich damit nun nicht. Bei mir brach das Lesefieber allerdings auch erst recht spät aus, entgegen den meisten anderen, weswegen ich früher als Kind nicht wirklich viel gelesen habe.

Kommentare:

  1. Hey Denise :)

    Die Bücher kenne ich bisher beide noch nicht, aber sie klingen durchaus interessant :)
    Ich wünsche dir noch viel Freude beim lesen :D

    Bei mir ist das Lesefieber auch erst sehr spät ausgebrochen und da hab ich mit Büchern auch nur sehr wenige Erinnerungen aus der Kindheit.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Denise,

    Deine beiden Bücher kenne ich noch nicht. Aber das erste hört sich echt interessant an, bei dem zweiten bin ich nicht ganz sicher und müsste mal reinlesen.

    Durch die Aktion hier erinnere ich mich daran, dass ich sowohl Märchen gelesen habe als auch die 3 ??? oder TKKG und etwas später ist mir unbedingt Jack Londons Wolfsblut in Erinnerung geblieben.

    Liebe Grüße
    Lari

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Denise!

    Ich habe auch noch gerne die Bücher zu den ZDF Weihnachtsserien geschaut. Anna und Mino waren damals meine Favoriten. Oh Gott ist das lange her.

    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem aktuellen Buch.

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. HEy Denise,

    Vielleicht ist bei mir auch einiges im Gedächtnis geblieben, weil meine Eltern Lesen für Quatsch hielten. Wer weiß das schon so genau. Viele Erinnerungen habe ich in der Hinsicht aber auch nicht.

    Deine aktuellen Bücher kenne ich nicht. Thematisch sind diese ja doch sehr unterschiedlich. Ich wünsche dir viel Spaß dabei.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  5. Hi Denise,
    spannend finde ich, dass du zwei Bücher gleichzeitig liest und eines spielt in der Wüste, das andere am Meer; und sie scheinen auch sonst sehr unterschiedlich zu sein.
    Liebe Grüße - Daniela, der Buchvogel
    Hier mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    deine Bücher habe ich noch nie gesehen, aber die Klappentexte hören sich gut an.
    Viel Spaß noch damit!


    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Alles Liebe,
    Elisa von Versgeflüster

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Denise,

    deine beiden vorgestellten Bücher kenne ich beide nicht, aber sie klingen interessant.
    Bei dieser Aktion findet man immer so viel neue Lektüre und meine WuLi wird länger und länger...

    Deinem Blog werde ich als Leserin auch gleich mal folgen und noch etwas weiter rumstöbern. :)

    Ich wünsche dir weiterin viel Spaß mit deinen zwei Büchern.

    Viel Grüße
    Karo von Bücher an Bord

    AntwortenLöschen