20.12.2017  

"Mein SuB kommt zu Wort" #6


Die Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" von wurde von Anna ins Leben gerufen.
Wer näheres über die Aktion erfahren möchte, kann gerne hier klicken.

Und nun darf mein SuB sprechen:

1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)

4. Lieber SuB , der Jahreswechsel steht vor der Tür, was wünscht du dir für 2018 von deinem Besitzer?


1. Wie groß/dick bist du aktuell?

Ich zähle momentan 133 Printbücher, 65 Mangas und 4 E-books und zähle insgesamt 202 Bücher, genauso wie im Vormonat.
Schande über Denise' Haupt. Der Vorsatz, Bücher vom SuB zu lesen wurde bisher gänzlich übersehen. Weihnachtsfeiern, Geburtstage und Überstunden auf der Arbeit sind Schuld daran, aber auch eine kleine Leseflaute über den Stress. Einzig vier Rezibücher hat sie gelesen, bei dreien ist sie momentan noch zu gegen.


2. Zeige mir deine drei neusten Schätze!

Die letzten drei SuB-Zugänge:
Das Mädchen aus Apulien zog an Nikolaus bei Denise ein, ihre Mutter hat es als Überraschungsbuch gekauft und sogar eine gute Auswahl getroffen. Historische Romane gehen bei ihr immer!
Iskari wurde über lovelybooks getauscht, es war sogar noch eingeschweißt und daher wie neu.
Für Berühre mich. Nicht. hat Denise ihre Bonuspunkte bei lesejury eingelöst. Das Buch wird wohl nicht so lange bei mir verweilen.
  
  
  
  
3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen?

Als letztes hat mich Das göttliche Mädchen von Aimée Carter verlassen. 


Das Buch kam als Rezensionsexemplar bei uns an, lag daher also nicht wirklich lange bei mir. Es war eine nette Unterhaltung, aber nichts was großartig im Kopf bleibt. Die Folgebänder wird Denise wohl aber trotzdem irgendwann mal lesen. Die Rezension findet ihr hier.


4. Lieber SuB , der Jahreswechsel steht vor der Tür, was wünscht du dir für 2018 von deinem Besitzer?

Schwierig, einerseits liebe ich meine jetzige Größe, andererseits hätte ich auch nichts gegen noch mehr Zuwachs... Dafür wünsche ich mir dann aber mehr Platz!
Meine buchigen Bewohner müssen sich auf sehr wenig Raum einfinden, einzig die One Piece Bänder haben ihren eigenen, unabhängigen Platz auf zwei - nein, mittlerweile drei, Bords an der Wand. Der Rest findet sich in einem Bücherregal wieder, zweireihig und kreuz und quer gestapelt, wie halt gerade Platz ist.


So, das war's mal wieder von mir. 
Liebe Grüße
Denise' SuB

Kommentare:

  1. Hallo Denise‘ SuB, :)
    ich schrumpfe, aber gar nicht beachtet zu werden, ist auch nicht schön. Ich hoffe, die Leseflaute ist bald vorüber. :)
    „Iskari“ steht hier noch auf der Wunschliste. :) Ich hoffe, dass es Denise‘ überzeugen kann.

    Oh, mehr Platz hätte ich mir auch wünschen können. :) Wobei ich mich im Moment schon sehr wohlfühle. Aber gegen mehr Platz ist nichts einzuwenden. :D

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    Leseflauten sind immer blöd... ich hoffe, deine ist bald vorbei :)
    Von deinen vorgestellten Büchern habe ich leider noch keine gelesen, aber "Iskari" steht auf meiner Wunschliste und "Das göttliche Mädchen" sieht auch sehr interessant aus. Ich habe von der Autorin schon "Animox" gelesen und das hatte mir gut gefallen.
    Mehr Platz ist immer eine gute Idee, das hätte ich auch gerne :D Es ist nur leider schwierig...
    Unser Beitrag

    Wir wünschen schon einmal im Voraus frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr :)
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Denise,

    Berühre mich. Nicht. Ist ja derzeit in aller Munde. Ich bin wahnsinnig gespannt auf das Buch und möchte es unbedingt einmal lesen. Leider verweilt es noch auf der Wunschliste.

    Wunderschöne Festtage wünsche ich dir!

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Hallo SuB,

    ich kann gut verstehen, dass dich Denise Leseverhalten ein bisschen frustriert. Bei mir ist es im Dezember wieder ein bisschen besser geworden, aber ich hatte auch eine lange Zugfahrt und habe ein, zwei kürzere Bücher gelesen.

    "Berühre mich. nicht." interessiert mich auch sehr. Ich hoffe es gefällt dir :)

    "Das göttliche Mädchen" steht schon eeeewig auf meiner Wunschliste. Schade, dass es dich nicht hundertprozentig überzeugt hat. Ich hoffe, ich bekomme es irgendwann noch mit dem alten Cover. Das finde ich nämlich schöner ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen