19.12.2017  

Gemeinsam Lesen #36


Nachdem mich letzte Woche vier Weihnachtsfeiern und der Geburtstag meiner Oma fest im Griff hatten, bin ich dieses Mal wieder mit dabei!

Zeit für Gemeinsam Lesen, dies ist eine Aktion von Schlunzenbücher, dabei stellt man jeden Dienstag ein Buch vor, welches man gerade liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Bei Constellation - Gegen alle Sterne von Claudia Gray, bin ich bei 86 von 512 Seiten.

Er ist programmiert, sie zu töten. Sie ist bereit, ihn zu vernichten. Bis sie sich näher kommen als gedacht …

Noemi ist bereit zu sterben, um ihren Planeten gegen die Erde zu verteidigen. Als sie in einem verlassenen Raumschiff nach Hilfe für ihre schwer verletzte Freundin sucht, trifft sie auf Abel, die perfekteste künstliche Intelligenz, die je entwickelt wurde. Er ist programmiert, sie zu töten. Gleichzeitig aber muss Abel dem ranghöchsten Menschen an Bord gehorchen. So gelingt es Noemi, ihm das Geheimnis zu entlocken, das ihren Planeten retten kann. Dafür müsste sie Abel zerstören. Doch Abel sieht nicht nur aus wie ein Mensch aus Fleisch und Blut. Je näher sich die beiden auf der lebensgefährlichen Mission kommen, desto klarer wird Noemi: Er fühlt auch wie ein Mensch. Bald steht er längst nicht mehr nur aus programmiertem Gehorsam zu ihr. Aber ist er wirklich frei, alles für sie zu tun?

Bei Die Eiskriegerin von Licia Troisi, bin ich bei 40 von 496 Seiten.

An ihrem achten Geburtstag endet die Kindheit der kleinen Myra auf tragische Weise: Ihr Zuhause wird von vermummten Männern überfallen, ihr über alles geliebter Adoptivvater Fadi, wird getötet, Myra selbst gelingt in letzter Sekunde die Flucht in die eisigen Wälder Biaswads im Süden des Tränenreiches. Zehn Jahre später ist aus dem kleinen Mädchen eine starke Kriegerin geworden, die mit ihren beiden brennenden Klingen an der Seite des mächtigen Acrab für Frieden und Freiheit kämpft. Doch dann wird Myra von ihrer Vergangenheit eingeholt. Warum musste Fadi wirklich sterben? Und was weiß Acrab über den Tod ihres Vaters? Auf der Suche nach der Wahrheit stößt Myra auf Geheimnisse, die das ganze Reich in seinen Grundfesten erschüttern könnten ...


Bei Rungholts Ehre von Derek Meister, bin ich bei 74 von 544 Seiten.

Lübeck, 1390: In der Hauptstadt der Hanse wird die Leiche eines geheimnisvollen Fremden aus der Trave gezogen. Unversehens findet sich der störrische Patrizier Rungholt in einer finsteren Ränke wieder, denn sein Kaufmannslehrling wird beschuldigt, den Fremden erschlagen zu haben. Rungholt bleiben nur wenige Tage, um dessen Unschuld zu beweisen und somit die Ehre seines Hauses wiederherzustellen. Doch bei der hartnäckigen Jagd nach dem Mörder droht er alles zu verlieren: seine Ehre, sein Leben – und seine geliebte Tochter Mirke …




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Constellation - Gegen alle Sterne:
Abel gefällt dieser Plan nicht.

Die Eiskriegerin:
Myra hatte ihn sofort als Biaswaden erkannt.

Rungholts Ehre:
Auch Winfried seufzte sehnsuchtsvoll beim Anblick der herrlichen Tröge.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Constellation - Gegen alle Sterne:
Eigentlich wollte ich das Buch erst anfangen, wenn ich die anderen zwei beendet habe - ich bin gescheitert, zum Glück. Das Buch hat mich, trotz anfänglicher Zweifel aufgrund des Schreibstils, aus meiner kleinen Leseflaute geholt. Hoffentlich bleibt das so und ich schaffe es noch in diesem Jahr alle drei Bücher zu beenden...

Die Eiskriegerin:
So sehr ich mich auf das Buch auch gefreut habe, ich bin noch nicht wirklich in der Geschichte angekommen. Ich konnte mich einfach nicht auf die Geschichte konzentrieren und hab das Buch nun erst einmal hinter Constellation angereiht.

Rungholts Ehre:
Ich tue mich momentan mit dem Lesen sehr schwer. Letzte Woche bin ich überhaupt nicht dazu gekommen, diese Woche sieht's da immerhin schon besser aus. Ich bin ein klein wenig weiter gekommen, bisher ist noch nicht viel passiert. Rungholts Nachforschungen beginnen jetzt schleichend, bisher gefällt mir der Schreibstil und hoffe, dass ich in den nächsten Tagen besser rein komme.

4. Lesen - was bedeutet das für dich?

Freude, Ablenkung und Entkommen - Beim Lesen kann man der Realität für einen kurzen, oder langen, Moment entfliehen und sich einfach mal gehen lassen. Man fiebert mit, freut sich und verflucht auch gerne mal den Autor, wenn etwas nicht so abläuft wie gewünscht. Trotzdem würde ich es nicht missen wollen.

Kommentare:

  1. Hey Denise :)

    "Eiskriegerin" habe ich schon gelesen und ich fand das Buch echt gut :) Aber ich muss dir recht geben, ich hab auch ein bisschen gebraucht, um mich in die Geschichte einzufinden.
    "Constellation" will ich auch noch lesen.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim lesen :D

    "Freude, Ablenkung und Entkommen" beschreibt es wirklich gut :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hey Denise
    Die Bücher "Eiskriegerin" & "Constellation" kenne ich von sehen her.
    Ich stimme dir bei Punkt 4 zu. 

    Hier ist mein Link zur mein
    Beitrag

    Ich wünsche dir schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018. Aber nicht ausrutschen.
    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  3. Hey Denise,

    Interessante Buchauswahl. Deine Bücher versprechen ja einiges an Action. Ich drücke dir die Daumen, dass du die nächsten Tae etwas mehr Zeit zum Lesen hast.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Hi Denise,

    gleich drei Bücher aufeinmal. Hut ab! "Constellation" spricht mich davon am meisten an, obwohl ich gar nicht so eine Sci-Fi-Fanatikerin bin. Aber das Buch hat bisher ziemlich gute Kritiken bekommen. Dir noch viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Laura von Lavendelknowsbest

    AntwortenLöschen
  5. Hey Denise,

    ich drück die Daumen, dass du die Bücher noch schaffst. :) "Constellation" liegt noch auf meiner Wunschliste. Ich bin gespannt, wie deine Rezi ausfällt.

    Den Alltag entfliehen, entspannen und andere Orte kennen lernen. Das bedeutet lesen für mich. <3

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Denise!

    Deine aktuellen Bücher kenne ich und wünsch edir viel Spaß beim lesen. Lesen bedeutet für mich Entspannunf und abtauchen in eine tolle Geschichte.

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir frohe Weihnachten!

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Denise :)

    Constellation - Gegen alle Sterne steht auch noch auf meiner Wunschliste. Bisher habe ich so viel Gutes zum Buch gehört, dass ich schon richtig neugierig bin. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen und frohe Feiertage!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen