20.11.2020  

Mein SuB kommt zu Wort #37

  

                                          Die Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" von wurde von Anna ins Leben gerufen.

Wer näheres über die Aktion erfahren möchte, kann gerne hier klicken.

Und nun darf mein SuB sprechen:

1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)
4. Lieber SuB, das Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende zu und jetzt wäre der richtige Zeitpunkt noch schnell ein paar Bücher zu lesen, die unbedingt noch gelesen werden sollten in diesem Jahr. Deswegen zeig uns eben jene Bücher, die dein Besitz*In noch lesen soll!
1. Wie groß/dick bist du aktuell?

Im Oktober zählte ich 384 Bücher, davon waren 218 Printbücher, 158 Manga und 1 Comic und 7 Ebooks.

Diesen Monat zähle ich 397 Bücher, davon sind 235 Printbücher, 155 Manga, 1 Comic und 6 Ebooks.

Das macht 13 Bücher mehr.
Wisst ihr noch, wie stolz ich letzten Monat war... 
Es werden weniger Manga, aber dafür hat Denise 10 Bücher von den Eltern ihres Freundes geschenkt bekommen, deren Nachbarin hatte aussortiert. Und leeeider waren da ein paar dabei, die ihr zusagten. Außerdem kam auch noch ein Tauschpaket an. Denise muss sich ranhalten, wenn wir nächsten Monat nicht über die 400 kommen wollen.

2. Zeige mir deine drei neusten Schätze!

Die drei Bücher durften aus dem Tauschpaket hierbleiben:

  
3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen?

Als letztes hat mich Rote Tränen verlassen. 
Das Buch war zwar ein Rezensionsexemplar, lag aber vor dem Lesen noch einige Zeit bei mir.


Die Rezension findet ihr hier.

4. Lieber SuB, das Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende zu und jetzt wäre der richtige Zeitpunkt noch schnell ein paar Bücher zu lesen, die unbedingt noch gelesen werden sollten in diesem Jahr. Deswegen zeig uns eben jene Bücher, die dein Besitz*In noch lesen soll!

Zuerst, die anderen Aufgaben:

Die vier letzten Bücher von der Januar Aufgabe sind immer noch da. Everless liegt zum Lesen bereit und doch hat Denise erst zu Die Dämonenakademie gegriffen. Letzten Monat hat sie nur halbherzig darin gelesen, dies hat sich nun geändert und ich gehe davon aus, dass es in der nächsten Woche weggesuchtet hat.


Bei der September Aufgabe hat Denise zu Habitat gelangt. Dies ist mittlerweile beendet und hat ihr gut gefallen.


Vor der Oktober Aufgabe hat Denise sich bisher erfolgreich gedrückt. Es standen einige Bücher zur Auswahl, aber immerhin hat sie sich schon für eines Entschieden - Riders. Das Buch liegt schon bereit, allerdings will sie erst Die Dämonenakademie beenden, bevor sie noch ein Fantasybuch anfängt. Das akzeptiere ich, vorerst.


Und nun zur November Aufgabe - Bücher die Denise noch unbedingt lesen muss bis das Jahr endet.
Die Frage ähnelt sich doch sehr der vom Januar, weswegen Die Dämonenakademie und Everless hier wieder auftauchen. Eigentlich zu einfach, ich weiß, aber ich will, dass Denise diese beiden Bücher zum Jahresende durch hat und endlich einige Reihen abschließt. 


So, das war's mal wieder von mir. 
Liebe Grüße

Denise' SuB

1 Kommentar:

  1. Hallo lieber SuB

    Ach, das ist doch nicht so schlimm, wenn man Bücher geschenk bekommt, ist man ja wirklich machtlos, nehmt das nicht zu schwer.

    Dafür habt ihr euch spannende Bücher zum Lesen ausgewählt und wir drücken die Daumen, dass sie euch gefallen und ihr eure Ziele erreicht.

    Alles Liebe
    SuBrina (und Livia)
    https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2020/11/mein-sub-kommt-zu-wort-201120.html

    AntwortenLöschen