25.04.2017  

Gemeinsam Lesen #10


Es ist Dienstag und damit Zeit für Gemeinsam Lesen, dies ist eine Aktion von Schlunzenbücher, dabei stellt man jeden Dienstag ein Buch vor, welches man gerade liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Wie ich dich sehe von Eric Lindstrom, dort bin ich auf Seite 251 von 352.

»Ich bin wie du mit geschlossenen Augen, nur schlauer!« Das ist Parkers Credo, und sie hat strenge Regeln aufgestellt, wie sie behandelt werden will. Seit der Trennung von ihrem Freund Scott und dem Tod ihres Vaters verlässt sie sich nur noch auf sich selbst. Für jeden Tag, an dem sie nicht heult, gibt sie sich einen Goldstern. Sie trainiert fürs Laufteam – okay, sie ist blind, aber ihre Beine funktionieren ja. Und sonst hält sie sich die meisten Leute mit Ruppigkeit vom Hals. Bis Scott ihrer Liebe doch noch eine Chance geben will …                   
                                                       und
                                                     
Guides - Die erste Stunde von Robison Wells, dort bin ich bei 0% von 100%

Niemand weiß, was sich in dem gigantischen UFO befindet, das die Welt nach seinem Absturz in Atem hält. Und Alice ist sicher: Niemand außer ihr Vater, der für die NASA arbeitet, hätte seine siebzehnjährige Tochter jetzt auf ein Internat nach Minnesota gebracht - ausgerechnet mitten ins Zentrum der Katastrophe. Hier kommt Alice der Wahrheit hinter den Nachrichten gefährlich nahe. Doch mit der Wahrheit kommt auch die Angst vor den unbekannten Geschöpfen, die das Raumschiff verlassen …




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Wie ich dich sehe, kann ich den ersten Satz gerade nicht sagen, da ich vergessen habe ihn gestern Abend noch zu notieren. Und nun sitze ich in der Mittagspause auf der Arbeit und habe das Buch nicht dabei.. :/

Guides:
Willst du mal was Abgefahrenes hören?

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Wie ich dich sehe:
Seit dem ersten Band von "Die Farben des Blutes" hat mich kein Buch mehr so gefesselt. Ich will es eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen und würde ich nicht schlafen und arbeiten müssen, hätte ich es wohl schon dreimal durch :D Einfach nur klasse!

Guides:
Hab bisher noch nicht angefangen, also kann ich nichts dazu sagen :/

4. Hast du ein buchiges Herzensprojekt oder ein Lieblingsbuch für das du keine Gelegenheit verstreichen lässt um es präsent zu machen, weil du denkst dass jeder es kennen sollte? Erzähle uns davon!

Ja, das wäre dann wohl Dunkelsprung von Leonie Swann, das ich jedem den ich kenne mal unter die Nase halte und immer wieder versuche sie zum Lesen zu bringen, oder aus dem ich gerne die Flöhe zitiere, egal ob es passt oder nicht:
Blut tut gut, Blut tut gut.
Die Charaktere sind einfach alle super, von mysteriös bis verrückt alles dabei. 

Kommentare:

  1. Hallo Denise, :)
    "Wie ich dich sehe" ist mir schon des Öfteren begegnet und ich finde, das klingt auch sehr gut. :) Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen. :)
    Von "Dunkelsprung" habe ich noch gar nichts gehört. Das schaue ich mir gleich mal näher an. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    Dieter Nuhrs Buch ist nicht wirklich eine Autobiografie, eher Sarkasmus auf hohem Niveau. ;)
    Hmm, von Dunkelsprung habe ich noch nie gehört. Muss ich mir mal angucken.
    Von deinen aktuellen Bücher würde mich eher Guides interessieren. Liebesromane lese ich eher weniger.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    "Wie ich dich sehe" hört sich absolut nach einem Buch nach meinem Geschmack an. Das muss dringend auf die Wunschliste.
    Ich lese zur Zeit "Die Zitronenschwestern".

    Liebe Grüße
    *Ela*
    http://sarielabooks.blogspot.de/2017/04/gemeinsam-lesen-10.html

    AntwortenLöschen