02.02.2017  

Klappentext-Donnerstag #2


Ich möchte auch diese Woche gerne wieder bei der Klappentext-Donnerstag Aktion von pinkmaibooks teilnehmen. Gestern habe ich es allerdings nicht mehr geschafft, da ich zum Volleyball musste. Deswegen kommt mein Beitrag erst heute. Das Buch steht schon seit Jahren bei mir im Regal und wurde schon sehr oft gelesen.

Der Sommer, als ich dreizehn war - Brian Doyle

Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
Verlag: Oetinger (2003)
Genre: Jugendbuch
ISBN: 978-3789133077

Megan kann sich nichts Schlimmeres vorstellen, als mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder in den Sommerferien zu verreisen. Viel lieber möchte sie zu Hause Vorsitzende des Nieder-mit-den-Jungs-Clubs werden. Aber ihr Vater lässt sich auf keine Diskussion ein. Sie versteht sich mit ihm in letzter Zeit sowieso immer weniger. Über seine Witze kann sie nicht lachen, seine Bemerkungen sind ihr peinlich. Als ihr alles zuviel wird, haut sie ab.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen