20.03.2018  

Gemeinsam Lesen #43


Diese Woche nehmen die Bücher doch etwas Überhand.

Gemeinsam Lesen, dies ist eine Aktion von Schlunzenbücher, dabei stellt man jeden Dienstag ein Buch vor, welches man gerade liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Bei Rat der weißen Sterne von Angela Planert, bin ich bei 33 % von 100 %.

Als Kapitän eines Transportschiffes steht Josephine vor der Entscheidung dem schwachen Lebenszeichen, das von einem unbekannten Raumschiff ausgeht, nachzugehen oder weiterzufliegen. Entgegen den Rat ihres Onkels fliegt sie das fremde Schiff an, wo ein Schwerverletzter zum Sterben zurückgelassen wurde. Ist er womöglich ein Verbrecher, den man zum Tode verurteilt hat, oder kann Josephine dem Fremden die fragwürdige Geschichte des Angriffs glauben? Immer wieder überfallen Josephine große Zweifel, das Richtige getan zu haben. Als sie die Erde zum Entladen erreicht, wird sie mit einer fadenscheinigen Behauptung von der Transportgesellschaft entlassen. Erst nach und nach wird ihr klar, dass sie durch die Rettung des Fremden die Pläne von Dritten durchkreuzt haben muss ...


Bei Sleeping Beauties von Stephen & Owen King, bin ich bei 496 von 960 Seiten.

Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten. Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, den man vernichten muss? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt.


Bei Seelenlos - Fluch der Rauhnächte von Janine Wilk, bin ich bei 92 von 368 Seiten.

Nebel wabert über die Grabsteine des Greyfriars Graveyard und außer Lucy hält sich zu dieser nachtschlafenden Zeit niemand mehr auf dem Friedhof auf – eigentlich nichts Besonderes, schließlich wohnt sie hier. Auch an die Geistererscheinungen, die jeden ihrer Schritte zu beobachten scheinen, hat sie sich längst gewöhnt. Als sich jedoch merkwürdige Geistervorfälle häufen und sogar Besucher attackiert werden, wird es selbst Lucy mulmig zumute. Irgendetwas oder irgendjemand scheint auf dem Friedhof sein Unwesen zu treiben. Zusammen mit ihrer besten Freundin Amelia folgt Lucy einer unheimlichen Spur, und was sie dabei herausfinden, lässt ihnen das Blut in den Adern gefrieren …


Bei Der Löwe des Kaisers - Der Aufstieg von Cornelia Kempf, bin ich bei 80 von 600 Seiten.

Deutsches Königsreich, 1152
Auf der Burg Wallberg in Bayern werden die Zwillinge Einhard und Gunnar von Arsberg zu angehenden Rittern des Reiches erzogen. Äußerlich mögen sich die beiden gleichen, doch während Einhard, von Vernunft getrieben, alles ernst nimmt, lebt sein Bruder Gunnar zügellos und erobert die Herzen der Frauen im Sturm. Die recht sorglose Zeit auf Wallberg geht jedoch eines Tages für beide Brüder zu Ende, die Geschicke nehmen ihren Lauf und Einhard und Gunnar müssen sich jeder seinem eigenen Schicksal stellen, als sich ihre Wege trennen.
Während Gunnar dem Kaiser Friedrich Barbarossa gegen die Lombarden folgt, wird Einhard Gefolgsmann des mächtigsten Fürsten des Reiches: Heinrich dem Löwen.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Rat der weißen Sterne:
Gerade nach dem letzten Gespräch, welches von einer merkwürdigen, gespaltenen Energie begleitet war, wünschte Arahn, sich allein mit Josephine auszutauschen, ihr seine Situation zu erklären.

Sleeping Beauties:
/

Seelenlos - Fluch der Rauhnächte:
Es geht geisterhaft zu, jeder Augenblick des Lebens will uns etwas sagen, aber wir wollen diese Geisterstimme nicht hören.

Der Löwe des Kaisers - Der Aufstieg:
"Gunnar!", brüllte Otto von Haberlingen und ließ die Schar der Knappen herumfahren.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Rat der weißen Sterne:
Mehr Romantasy als Sci-Fi, aber bisher ganz gut, allerdings geht mir die Zuneigung der beiden Protagonisten eindeutig zu fix. Die körperliche Anziehung - okay - aber Gefühle nach zwei Tagen... Na ich weiß ja nicht.

Sleeping Beauties:
Ich bin am Wochenende bei der Hälfte angelangt, nun steht der 2. Teil bevor, daher lege ich, wegen den anderen Büchern, eine kleine Lesepause ein. Dazu bietet sich das einfach zu sehr an, bisher gefällt mir das Buch aber echt gut!

Seelenlos - Fluch der Rauhnächte:
Noch bin ich eher am Anfang der Geschichte, aber ich weiß jetzt schon, dass die Stimmung des Buches sehr gut ist. Die Spannung war ab den ersten Zeilen da und hatte mich.

Der Löwe des Kaisers - Der Aufstieg:
Da bald der 2. Teil rauskommt, hab ich am Montag begonnen das erste Buch noch einmal zu lesen, um auch ja nichts zu vergessen. Ich freu mich auch schon wieder riesig auf die Leserunde mit der Autorin und bin gespannt wie die Geschichte der Zwillinge weitergeht.

4. Wo und wann trifft man dich beim Lesen an? (Daniela )

Abends in meinem Bett oder am Wochenende morgens, bevor ich aufstehe :D Selten mal woanders, denn sobald etwas mit ablenken könnte, wie Gespräche, Fernseher oder anderes, kann ich mich nicht mehr auf das Buch konzentrieren und höre auf zu lesen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Denise :)

    4 Bücher gleichzeitig ... da tue ich mich dann schwer, aktuell sind es bei mir 2^^
    Die Bücher kenne ich alle noch nicht. "Rat der weißen Sterne" klingt aber interessant, ich bin gespannt auf deine Meinung :)
    Ich wünsche dir mit allen Büchern noch viel Freude :D

    Ich lese eigentlich überall ... Geräusche stören mich da eig sehr wenig^^

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen,
    wow 4 Bücher gleichzeitig am lesen, dass schaffe ich nie, würde zu schnell durcheinander kommen bei den Büchern. ;)
    Aber sind tolle Werke die du grade lesen tust.
    Wünsche dir noch einen schönen Dienstag.
    LG
    Nicole
    Mein Beitrag nicolelesewelt.blogspot.de/2018/03/gemeinsam-lesen-14.html

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)

    du liest ja wahnsinnig viele Bücher gleichzeitig :D

    Ich lese auch hauptsächlich am Wochenende oder abends. Ansonsten finde ich kaum zeit dafür.

    Hier mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Denise

    "Seelenlos - Fluch der Rauhnächte" subbt bei mir auch noch, das könnte ich eigentlich mal raussuchen, denn momentan lese ich so Geschichten ganz gerne :)

    Das mit dem ablenken kenne ich, früher ging das alles noch total gut, aber wenn ich jetzt lese und es gibt dauernd Geräusche, dann kann ich mich auch nicht mehr konzentrieren.

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen