20.01.2018  

Mein SuB kommt zu Wort #7


Die Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" von wurde von Anna ins Leben gerufen.
Wer näheres über die Aktion erfahren möchte, kann gerne hier klicken.

Und nun darf mein SuB sprechen:

1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)

4. Lieber SuB , der Jahreswechsel steht vor der Tür, was wünscht du dir für 2018 von deinem Besitzer?


1. Wie groß/dick bist du aktuell?

Ich zähle momentan 136 Printbücher, 66 Mangas und 4 E-books und zähle insgesamt 206 Bücher, das macht vier mehr als im letzten Monat.
Dazu muss man klar stellen, Denise hat 3 Bücher und 1 Manga vom SuB gelesen, aber an Weihnachten sind einfach zu viele neue Bücher dazu gekommen. :D


2. Zeige mir deine drei neusten Schätze!

Die letzten drei SuB-Zugänge:
Das Feuerzeichen zog als Tauch bei Denise ein zusammen mit Blue Excorcist Band 12.
Sleeping Beauties ist eines vieler Weihnachtsgeschenke gewesen.
  
  

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen?

Als letztes hat mich Rungholts Ehre von Derek Meister verlassen. 


Das Buch kam als Rezensionsexemplar bei uns an, lag daher also nicht wirklich lange bei mir, dafür aber um so länger auf dem Lesestapel von Denise. Diese kam nämlich einfach nicht mit dem Buch voran und hat mehr als zwei Monate dafür gebraucht. Trotzdem gefiel es ihr aber gut! Die Rezension findet ihr hier.


4. Neues Jahr, neue Ziele – lieber SuB, welche Ziele hat dein Besitzer für dich in 2018? Gibt es Challenges, die beim Erreichen der Ziele helfen sollen?

Ein richtiges Ziel hat Denise nicht. Sie möchte auf jeden Fall Bücher vom SuB lesen und ihn ein wenig schmälern, trotzdem wird sie weiterhin Bücher tauschen und kaufen und mich somit wieder auffüllen. Eigentlich kann alles also so bleiben wie es ist.

So, das war's mal wieder von mir. 
Liebe Grüße
Denise' SuB

Kommentare:

  1. Hey,

    den 'Weihnachtsanstieg' haben glaube ich fast alle Teilnehmer dieser Aktion zu verzeichnen, es gibt schlimmeres^^
    Von deinen vorgestellten Büchern habe ich noch keines gelesen, aber Julia fand "Sleeping Beauties" nicht überwältigend - hoffentlich geht es dir da anders. "Rungholts Ehre" werde ich mir mal genauer anschauen, das Buch sieht interessant aus, und "Das Feuerzeichen" steht bereits auf meiner Wunschliste.
    "Eigentlich kann alles so bleiben, wie es ist" ist eine schöne Einstellung :)
    Unser Beitrag

    Noch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Denise‘ SuB, :)
    ja, Weihnachten kann da wirklich noch mal das Blatt werden. Vor ein paar Jahren war das hier auch so. :D Dieses Jahr ist es hier aber nicht so eskaliert.
    Also rundum zufrieden, das ist doch wunderbar. :)

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Lieben

    Es ist auch schön, wenn alles so bleiben darf, wie es ist. So war es bei uns lange auch, bis dann der SuB doch einfach irgendwann zu gross, unübersichtlich und vor allem überaltert war.

    Nun wird fleissig abgebaut und im Jahr 2018 soll endlich wieder der zweistellige Bereich angepeilt werden. Drückt uns die Daumen dafür :-)

    Alles Liebe euch
    Livia und SuBrina
    HIER noch unser Beitrag :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo lieber SuB,

    bei mir war auch Weihnachten Schuld :D Na ja und die Rebuy-Bestellung von Anfang Januar, aber die habe ich vom Weihnachtsgeld bezahlt :D

    Die Reihe von Francesca Haig möchte ich auch unbedingt noch lesen. Aber erstmal muss ich angefangene Reihen beenden. Das ist mein primäres Ziel für 2018.

    Ich glaube, Denise ist die erste von der ich lese, dass alles bleiben kann wie es ist. Aber das finde ich auch mal schön :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen