19.06.2017  

Montagsfrage #22


 Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche. Jetzt gibt es eine neue Frage von Buchfresserchen

Gibt es manchmal Bücher, bei denen du zögerst sie zu lesen, obwohl du sie eigentlich unbedingt lesen willst?

Auch wenn es schwierig ist, dieses Gefühl zu beschreiben, mir geht es manchmal genau so. Ich hab Bücher im Regal stehen, die ich mir immer wieder als nächstes vornehme, dessen Inhalt ich eigentlich kaum noch abwarten kann und die ich im Endeffekt doch nicht lese und die dann noch eine Runde mehr auf dem SuB rumschippern. 

Geht es euch manchmal auch so?

Kommentare:

  1. Hey,
    Erst mal: Dein Blog gefällt mir sehr gut, hab mich eben mal ein wenig umgeguckt.
    Ich gehe an die Sache eigentlich recht diszipliniert. Früher habe ich die Bücher tatsächlich eisern nach der Reihenfolge gelesen in der ich sie erworben habe und mittlerweile Lose ich sie. Aber es sind nie alle drin. Die 10 neuesten Bücher stehen alle noch auf einem Zettel, der erst noch zerschnitten werden muss, so werden die 'älteren' Bücher trotzdem zuerst gelesen :) Und hin und wieder ziehe ich ein Buch dann auch doch mal vor. Ich zögere eigentlich nur Reihenabschlüsse raus, weil ich nicht möchte, dass sie ein Ende finden (vorausgesetzt die Reihe hat mir sehr gut gefallen).

    Liebe Grüße,
    Johanna von Buchworte

    AntwortenLöschen
  2. Besonders bei meinen Lieblingsserien zögere ich manchmal, zum neuen Band zu greifen, wenn die vorhergehenden etwas enttäuschend waren. Und das, obwohl ich eigentlich dringend auf den neuesen Band warte. Das scheint tatsächlich vielen so zu gehen und das ist auch wieder beruhigend.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen