20.02.2017  

Montagsfrage #12


Für mich begann die Woche schon gestern, da ich von der Firma aus auf einer Messe arbeiten musste. Wochenende war mal wieder zu kurz und die nächsten sehen auch nicht viel besser aus Q_Q
 Jetzt gibt es erst einmal eine neue Frage von Buchfresserchen.


Gibt es ein Zitat aus einem Buch, dass dir in letzter Zeit (oder überhaupt) im Gedächtnis geblieben ist?


Das wohl mit am prägnanteste Zitat aus einem Buch, welches immer noch im meinem Kopf herumschwirrt, ist eines aus Die Närrin des Königs .

"Das Glück ist eine Hure, die macht für jeden die Beine breit."

Ehrlich gesagt kann ich gar nicht sagen, warum genau das hängen geblieben ist. Wahrscheinlich weil es mich beim Lesen ungemein belustigt hat und es irgendwo auch stimmt. ... :D

Habt ihr Zitate, die ihr nicht so schnell vergessen konntet?

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. XDD
    Ein wirklich geniales Zitat! Einfach nur wahr und sogar fast ein bisschen tiefgründig ;)

    Mir fielen drei Zitate ein, aber keines ist so witzig >.<

    Hier mein Beitrag: Montagsfrage: Gutes Zitat? || Mein Senf für die Welt

    Gruß
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Möp... Link klappt nicht...
      https://darkfairyssenf.com/2017/02/20/montagsfrage-gutes-zitat/

      Löschen
  3. Liebe 365-Seiten,

    seit ich lese sammle ich immer wieder schöne Zitate. Aktuell verewige ich sie gerade nach und nach auf Nisnis Bücherliebe unter Textschnipsel.

    Die meisten Zitate sind wunderschön geschrieben, sie sind anmutig oder sie deuten auf einen literarisch kraftvollen Ausdruck hin. Aber das Zitat, was mich seit ein paar Tagen nicht mehr loslässt ist alles andere als schön. Es ist grauenhaft, ernüchternd und macht traurig und wütend zugleich. Es ist ein Zitat von Sam Pivnik, der als 13 jähriger nach Auschwitz kam. Der letzte Überlebende erscheint im März im Theiss Verlag.

    Wenn du magst, hier geht es zum Zitat:

    http://www.nisnis-buecherliebe.de/2017/02/montagsfrage-vom-20-februar-2017.html

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen