23.09.2016  

Mut ist der Anfang vom Glück - Heike Karen Gürtler





Taschenbuch: 240 Seiten

Verlag: Thienemann Verlag (19. August 2016)

Genre: Jugendbuch

ISBN-13: 978-3522202268

Preis: 12,99 €





>>"Ich glaube, dass es in dir sehr viel Spannendes gibt, du hast es nur ziemlich tief vergraben." "Oder ich habe es überhaupt noch nicht gefunden."<< Seite 52


"Man kann von Mut träumen, den der anderen bewundern, sich vorstellen, wie es wäre wenn. Aber Mut ist etwas, das nur wächst, wenn man anfängt, etwas zu wagen. Man muss ihn ausprobieren und trainieren, erst kleine Schritte machen und jedes Mal ein bisschen weitergehen." 

Der Text der neuen Mitschülerin Ella trifft Kim mitten ins Herz! Sie hat furchtbare Angst davor, zu sich selbst zu stehen, zu zeigen, wer sie wirklich ist. Selbst vor ihren besten Freundinnen hütet sie ihr Geheimnis. Aber was wäre eigentlich dabei, wenn alle wüssten, dass sie auf Mädchen steht? Kim fasst einen Entschluss, der nicht nur ihr Leben verändern wird.

Kleine Steinchen wirbelten hoch, als Lea mit ihrem Fahrrad neben mir bremste.

Kim ist eigentlich eine ganz normale 16-jährige Schülerin des Gymnasium. Zusammen mit ihren besten Freundinnen Lea und Sophie drückt sie die Schulbank, verbringt ihre Nachmittage beim shoppen oder Eis essen und geht am Wochenende auf Partys. Doch entgegen ihrer Freundinnen findet Kim einfach keinen passenden Jungen an dem sie interessiert ist. Immer mehr macht sie sich darüber Gedanken und fragt sich, voran es liegen könnte. Bis die neue Schülerin Ella in ihre Klasse kommt. Die Beiden arbeiten zusammen an einem Projekt und verstehen sich auf Anhieb gut. Und Kim fragt sich, ob es nicht mehr als nur Freundschaft zwischen den Zweien ist.

Der Schreibstil ist wirklich sehr schön und flüssig und die Geschichte rund um Kim und Ella lässt sich sehr gut lesen.
Das Buch beschreibt die Probleme eines heranwachsenden Mädchens, dass gerade die ersten Erwahrungen in Sachen erste große Liebe macht und dabei merkt, dass sie doch eigentlich mehr auf Mädchen als auf Jungs steht, wirklich sehr ausführlich. Immer wieder bekommt man Einblicke in Kims Gefühlschaos und ihren innerem Zwiespalt. Ihre inneren Konflikte sind wirklich sehr schön formuliert und es ist als würde man die Geschehnisse live miterleben.
Die Charaktere sind teils doch alle sehr 08-15, wie ich finde, passen aber sehr gut in die Geschichte. Besonders Kim und Ella waren auf Anhieb sympathisch.
Kim ist sehr schüchtern und läuft bei jeder Kleinigkeit rot an, ohne genau zu wissen warum. Ella dagegen ist das genaue Gegenteil. Sie weiß genau was sie will und hat keine Angst davor ihre Meinung und Gedanken laut auszusprechen.

Mut ist der Anfang vom Glück ist wirklich ein sehr schönes Buch, dass die Themen Freundschaft, erste Liebe und erwachsen werden gut beschreibt. 

Kommentare:

  1. Huhu,

    ja, das Buch klingt gut! :D Danke für den Tipp! :) *auf die WuLi pack*

    LG Alica

    AntwortenLöschen