15.08.2016  

Montagsfrage #4


Huhu! Heute kommt wieder einmal eine Frage zu Buchfresserchen's Aktion Montagsfrage.

Welches Buch hat dich zuletzt richtig enttäuscht und warum?


Mh... Da würde ich doch mal Die unsichtbare Bibliothek von Genevieve Cogman nehmen. So richtig enttäuscht war ich von dem Buch nicht, aber es war nicht das was ich mir vorgestellt hatte. Der Schreibstil war flüssig, doch an manchen Stellen sehr gewöhnungsbedürftig. Außerdem wurde mir zu oft ein und das selbe Wort wiederholt und dann auch noch hervorgehoben. Die Charaktere waren irgendwie flach und auch die Beziehung zwischen den beiden Protagonisten gefiel mir nicht. Die war zu unrealistisch...
Meine komplette Meinung dazu könnt ihr in der Rezension lesen mit Klick auf das Bild. :)

Hattet ihr in letzter Zeit ein Buch, was euch richtig enttäuscht hat? 

Kommentare:

  1. Huhu Denise,

    bei mir ist es glücklicherweise schon mehr als ein halbes Jahr her, dass ich ein Buch gelesen habe, das mich so richtig enttäuscht hat. Das war "Liv Forever" von Amy Talkington.

    > Meinen Beitrag findest du hier <

    Liebe Grüße
    Kathi von Lesendes Federvieh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Dann hast du die letzten sechs Monate immer ein gutes Gespür für gute Bücher gehabt. Ich kann da leider nicht immer mithalten...

      Liebe Grüße Denise

      Löschen