30.08.2016  

Grrrimm - Karen Duve


Taschenbuch: 160 Seiten

Verlag: Goldmann Verlag (17. März 2014)

Genre: Roman

ISBN-13: 978-3442479672

Preis: 8,99 €







Von hinterhältigen Zwergen, unerzogenen Wölfen, enttäuschten Prinzen und gefühlskalten Prinzessinnen - Karen Duve schreibt die Grimm'schen Märchen neu und erzählt wunderbar grrrimmige Geschichten.

ES WAR MAL WIEDER stockfinster, als wir nach Hause kamen.

Insgesamt finden fünf Kurzgeschichten im Buch ihren Platz. Jede handelt von einem anderen Märchen der Gebrüder Grimm, das in der heutigen Zeit versetzt wurde.

Cover gefällt mir sehr gut und hat auch mit beigetragen, dass ich das Buch gekauft habe. Hinzu kam der günstige Preis für ME. Zusehen ist ein brüllender Wolf mit spitzen Zähnen, zwischen denen der Titel des Buches zu lesen ist. Im Hintergrund sind Schatten von Bäumen zu sehen.
Da ich ein ziemlich großer Fan von Märchen bin, hab ich mich doch sehr auf das Lesen des Buches gefreut. Allerdings waren die Kurzgeschichten doch nicht so ganz meins. In den einzelnen Geschichten werden einige bekannte Märchen neu erzählt. Für zwischendurch sind sie ganz lustig, das war es dann aber auch schon. Die Charaktere sind fast alle flach und ziemlich unsympathisch.

Als kurzes Buch für zwischendurch, durchaus zu gebrauchen. Wer auf groß ausgearbeitete Charaktere und typische Märchen steht, sollte aber lieber die Finger davon lassen. 3/5 Büchern

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen